Marcella und Silke Down Under

Unser Auslandssemester an der ANU Canberra

Die letzten Tage……New Zealand beginnt Dienstag, 17 Juni 2008

Filed under: Blogroll — Marcella @ 6:39:27

Nachdem wir unsere Endpräsentation ohne Probleme hinter uns gebracht haben, konnten Silke und ich die restliche Zeit genießen und ein wenig auf Touri in Canberra machen.

Wir haben uns das Museum angesehen, wobei hier das Gebäude interessanter als der Rest war.

Die Gallerie und das Museum in der Innenstadt.

Andrew ist mit uns zum Black Mountain Tower gefahren und von dort hatten wir einen super Blick über Canberra. Es war nur super kalt und windig, von daher sind wir nur einmal eine Runde gegangen und haben ein paar Fotos geschossen.

Den letzten Tag haben wir uns das National Museum angesehen.

Das War Memorial  aus der Ferne und das Old Parliament House.

Noch ein paar Bilder von der Universität.  Union Court

Skulptureworkshop Bibliothek Rückseite der Artschool

Danach mussten wir unser Gepäck packen und hatten ein ganz komisches Gefühl als wir den letzten Abend vor dem Fernseher verbracht hatten.

Somit ist Australien vorbei und ich kann sagen, dass es wirklich gut war und wir eine gute Zeit hatten. Mit Höhen und Tiefen, aber ich habe viele Erfahrungen gemacht und viel gelernt. Silke ist nun in Adelaide. In Knapp 10Tagen kommt ihr Bruder und sie reisen zusammen noch ein wenig durch das Land.

Am nächsten morgen hat mich das Taxi um 4.30Uhr abgeholt. Wir hatten nie ein großes Känguru um Canberra herum gesehen, aber an diesem Morgen habe ich ein großes gesehen, so als es ob es mir auf Wiedersehen sagen wollte. Ich hatte große Bedenken, dass ich ohne Probleme einchecken konnte, da ich Übergewicht hatte und zwei Handgepäckstücke die alleine 10kg gewogen haben. Beim Schalter habe ich dann gespannt auf die Gewichtsanzeige geschaut…22.9kg. Zum Glück hat die nette Dame nichts gesagt und nur einen Heavy-Zettel an meinen Koffer gehängt und dann ging es ab nach Auckland. Nun musste ich nur noch durch den Sicherheitsbereich, mit wie schon gesagt zwei Handgepäckstücken. Aber alles hat wunderbar geklappt. Ich bin dann über Sydney nach Auckland geflogen. Um nach New Zealand zu kommen, musste ich noch eine Karte ausfülle, ob ich Lebensmittel, Holz oder ähnliches ins Land einführe. Darunter war auch Koralle, da ich mit Koralle in meinen Schmuckstücken gearbeitet habe, hatte ich ganz schön Muffesausen als ich durch die Kontrolle gegangen bin, weil ich es natürlich nicht angegeben habe. Aber ich habe es geschafft und bin gut in New Zealand angekommen. Am Sonntag wird dann meine Schwester mit ihrer Familie kommen und zwei Wochen später kommt Christian und wir werden bestimmt eine gute Zeit zusammen haben.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s